The Big Five And A Magic Night

Aktualisiert: 17. März 2019

Heute Abend stand das Viertelfinale im Stadtpokal auf dem Fahrplan. Unser Gegner war Galaxy I, welche in der ersten Runde des Pokals schon einmal gegen uns gewonnen haben. Es sollte vor allem ein Spiel werden, um zu sehen ob wir wieder bereit für die 1. Stadtliga sind, denn der Aufstieg ist bereits in Sack und Tüten.

Ursprünglich waren wir 6 spielfähige Mannen doch kurz vor Spielbeginn dann die Meldung von Andreas das er leider nicht kommen kann, um die Gegner abzuschießen.

Also traten wir in der Formation der „Big Five“ aufs Feld und wollten es dem Gegner zu mindestens schwer machen und eine kleine Duftnote für nächstes Jahr hinterlassen. Doch es sollte alles anders kommen………Warum? Unterschätze niemals und ich meine NIEMALS die Magicpower of Reaktor.

Satz ein verloren wir im letzten Drittel mit 19:25, da wir ein wenig Feintuning gebraucht haben, aber es waren bereits viele gute Aktionen zu verzeichnen.

Satz 2 steht unter dem Motto #Reaktorläuftwarm , denn wir waren voll drin im Spiel. Kein Ball wurde verloren gegeben, der Block stand gut und unsere variablen Angriffe beschäftigten den Gegner zunehmend. Es folgte was folgen musste wir gewannen mit großem Kampf 27:25.

Satz 3 und Reaktor wollte mehr…er gab uns noch einmal all seine Magicpower, um das eigentlich Unmögliche möglich zu machen. Wir diktierten nun das Spiel – Seitenwechsel war bei 13:10…und wir kamen dem Halbfinale Punkt für Punkt näher. Doch Galaxy wollte sich nicht von uns schlagen lassen und zog die Zügel abermals an und hatte zum Ende des Satzes sogar den ersten Matchball bei 23:24. Aber Reaktor hatte an diesem Abend etwas dagegen und pushte uns nochmal nach vorn und wir holten die 2 nächsten Punkte. Auszeit Galaxy…….Henne wollte nicht an den Aufschlag musste aber…..ich sagte nur kurz „Bring den Ball einfach nur rüber, die machen eh eine schlechte Annahme und der Ball an die Decke“ und was soll ich sagen, Reaktor ließ seiner Magie freien Lauf und der Ball ging von der Annahme an die Decke…….#Unglaublich#TheBigFive#Semifinal

PS: Seit Reaktor im Dezember 2018 geboren wurde und uns mit seiner Magie von Spiel zu Spiel unterstüzt, haben wir kein Pflichtspiel verloren. Vielen Dank Reaktor……

Es spielten: Andy, Marci, Markus, Henne und Robert

An der Seite: Reaktor, Volker und Frau von Markus


24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pokalhalbfinale mit einem Kurztraining gemeistert

Nach einem langen Schweigen auf unserer Seite durch Faulheit und Corona geht es jetzt wieder los. Nach einem Training hatten wir gestern unser Halbfinale, welches ja eigentlich im März stattfinden sol

Punkt-Satz-Sieg-Aufstieg

Gestern Abend hatten wir unser letztes Punktspiel der Saison beim Hartmannsdorf und konnten unsere dominierte Saison mit einem 2:0 Sieg und insgesamt 44 Punkten bei 31:4 Satzverhältnis sicher auf Plat

© 2020 SV Alfred Friedrich e.V.