Aufstieg perfekt mit klarem 2:0 gegen Ebersdorf

Gestern Abend ging es auf die Ebersdorfer Höhe zum Klarmachen des sofortigen Wiederaufstiegs in die 1.Stadtliga. Im ersten Spiel setzte sich Textima III gegen den Gastgeber mit 2:1 durch. Nach einem ordentlichen Warmspielen ging es wieder einmal in neuer Aufstellung los, da durch Influenza und schwächelnde Rücken die Personaldecke dünner wurde. Nachdem die ersten Punkte dem Gegner durch notwendige Feinjustierarbeiten in der Aufgabe, den Pässen und Angriffen anstandslos überlassen wurden, begann der Turbo mit Aufgabenserien von mir und Andreas ordentlich zu arbeiten. Nur im erfolgreichen Angriff gab es noch die eine oder andere Fehlzündung. Da wir aber schön schnell spielten, konnten auch sehenswerte Lupfer, getarnt als Hammerangriff, perfekt aufs Parkett platziert werden. Auch eine Auszeit bei 16:7 konnte uns nicht bremsen und so zogen wir gnadenlos bis 25:11 durch. Im zweiten Satz kam es wieder kurz zu Feinjustierarbeiten beim Angriff, bis das neue Blockbild abgespeichert war. Dann klappte der Angriff wieder kompromisslos und an den Aufgaben von 2xAndy hatte Ebersdorf immer ihre "wahre" Freude. Kurzer Boxenstopp bei 11:6 und weiter rollten wir Richtung 2:0, das Ziel für den Aufstieg. Noch ein paar ordentliche, schnelle Angriffe und der 25:15 Sieg war in der Tasche. Mit dem 12.Sieg behaupten wir den Platz an der Sonne und beim nächsten Heimspiel werden wir ihn zementieren.

Es spielten: 2xAndy, Robert, Markus, Henne und ich

an der Seite: Marcel (Influenzafall im Stand by), Volker, Reaktor

Reaktor 92 mit neuem Trikot

0 Ansichten

© 2020 SV Alfred Friedrich e.V.