Auswärts gegen Langenberg-Falken II- wieder drei Punkte

Wieder mal an einem Freitag, wahrscheinlich sollen wir unsere "Freitagsmüdigkeit" bekämpfen, ging es in die für uns neue Halle nach Langenberg, an der es auch nichts zu meckern gab. Im Spiel, ohne Robert und Ingo aber mit neuen Maskottchen "Reaktor", legten wir ordentlich los und konnten den Satz klar für uns gestalten, bis kurz vorm Ziel. Wir führten schon mit 23:17, als der Gegner eine Auszeit nahm und uns gleich das Aufschlagsspiel. Eine kurze Rast bei 23:20 wurde eingelegt und dann der Sack mit 25:21 zu gemacht. Im zweiten Satz wurden wir stärker und zwangen den Gegner bei 4:9 und 7:16 zu seiner Auszeiten. Wir hatten dann doch ein bisschen Mitleid und ließen den Gegner ins Spiel kommen und bei 19:13 ging es in unsere "Werbepause", um mit Reaktor die Fehleranalyse durchzuführen und dann unsere fehlenden 6 Punkte zum 25:19 einzutüten. So konnte Reaktor zufrieden in das Wochenende gehen.


2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pokalhalbfinale mit einem Kurztraining gemeistert

Nach einem langen Schweigen auf unserer Seite durch Faulheit und Corona geht es jetzt wieder los. Nach einem Training hatten wir gestern unser Halbfinale, welches ja eigentlich im März stattfinden sol

Punkt-Satz-Sieg-Aufstieg

Gestern Abend hatten wir unser letztes Punktspiel der Saison beim Hartmannsdorf und konnten unsere dominierte Saison mit einem 2:0 Sieg und insgesamt 44 Punkten bei 31:4 Satzverhältnis sicher auf Plat

© 2020 SV Alfred Friedrich e.V.